Wie lange brauch ein Steak auf einem Kontaktgrill?

Es ist gar nicht so schwierig, ein perfektes Steak auf dem Kontaktgrill zu zaubern. Bei der Zubereitung müssen nur ein paar Kleinigkeiten beachtet werden. Einige Grills können die Dicke des Fleisches erkennen und verfügen über eine Gargradanzeige.

Mit diesen Modellen kann nichts schief gehen und das Steak wird immer perfekt. Was aber nicht heißt, dass man mit den anderen Kontaktgrills nicht auch leckere Steaks grillen kann. Die Temperatur sollte am Besten sehr hoch sein, mindestens 250 Grad, 300 Grad wären noch besser.

Nur bei solch hohen Temperaturen wird das Steak auch ganz sicher gebraten. Wenn die Temperatur niedriger ist, wird das Steak zwar auch gar, das war es aber dann auch schon. Es fehlt dann der Geschmack und die Farbe des Steaks, die für gegrilltes Fleisch typisch sind.

Die unterschiedlichen Garstufen

Bei diesen Empfehlungen und Tipps wird von einem 200 g schweren Rumpsteak und einem Kontakgrill mit einer Mindesttemperatur von 250 Grad ausgegangen.

Soll das Steak roh oder Englisch sein, bleibt das Steak nur so lange auf dem Kontaktgrill, bis die Außenseite leicht angebräunt ist. Das Innere des Fleisches ist dann noch rosa oder sogar blutig. Bei dieser Variante sollte das Fleischstück frisch sein. Es sollte dann auch nur ca. eine Minute auf dem Grill verbringen, so dass die Oberfläche gebräunt ist und man die Streifen des Kontaktgrills sehen kann.

Die Garstufe Medium ist mit die beliebteste Art, ein Steak zu grillen. Hierfür lässt man das Fleisch etwa vier Minuten auf dem Grill, danach lässt man es noch zwei Minuten ruhen, damit sich das Fleisch entspannt und noch etwas nachgart. Die Außenseite ist dann schön braun und innen ist es bis auf den rosafarbenen Kern gegart.

Wenn man es nicht ganz so durch gegart genießen möchte, lässt man das Fleischstück nur für drei Minuten auf dem Grill, so wird es medium-rare, d. h. es ist zwar gegart, aber das Innenleben ist noch saftig rosa.

Bei der Garstufe Durch, sollte das Steak nicht länger als sieben Minuten gegrillt werden, da es sonst viel zu zäh wird. Auch sollte es noch eine Ruhepause zum nachgaren bekommen.

Nach dem Grillen sollte das fertige Steak nur mit Salz und Pfeffer gewürzt werden.

 

Rezepte:

https://www.essen-und-trinken.de/steak

https://www.gutekueche.at/die-perfekte-zubereitung-von-steaks-artikel-1057

https://www.ichkoche.at/steak-rezepte/